Archiv der Kategorie 'Pressmitteilung'

Pressemitteilung: Google Campus verhindern! Demonstration am Samstag, 01.09.18

Berlin, 27.08.18

Der Sachverhalt dürfte allen Beteiligten klar sein. Sollte der geplante „Google Campus“ des milliardenschweren Google/ Alphabet-Konzerns tatsächlich wie geplant in der Ohlauer Straße in Kreuzberg eröffnen, droht eine weitere drastische Mieterhöhungs- und Verdrängungsspirale sowohl bei Wohn- als auch bei Gewerberaum in der Umgebung.

Doch ob der Campus jemals eröffnen wird, ist alles andere als sicher. Die Anwohnerinnen und Anwohner sind wütend. Verschiedene Initiativen rufen zu Aktionen gegen den Campus auf. Es gab und gibt bereits ein breites Spektrum an Widerstandsformen, von Kundgebungen vor dem geplanten „Campus“-Standort über Transparente und Wandmalereien überall in den anliegenden Straßen bis hin zu diversen Farbbeutel-Attacken auf das für den „Google Campus“ vorgesehene Gebäude. (mehr…)

Pressemitteilung: Nein zu runden Tischen mit Politik und Google

Zu den Versuchen von Google und Vertreter*innen der Berliner Politik,
uns zu einem Runden Tisch einzuladen und Kompromisse für die
widerstreitenden Interessen in Kreuzberg zu finden sagen
wir, einige Anwohner*innen und Initiativen, die den Google Campus im
Umspannwerk in der Ohlauerstraße verhindern wollen: Es gibt nichts zu
verhandeln und wir lassen uns nicht spalten!

In den vergangen Wochen wurden einige von uns von Rald Bremer
(Pressesprecher vom Google Campus) oder Vertreter*innen der Politik
angesprochen, ob wir Interesse an gemeinsamen Gesprächen hätten. Ganz
offiziell machte der Baustadtrat Friedrichshain-Kreuzbergs, Florian
Schmidt (Grüne) bereits am 10.04.2018 in der taz
(http://www.taz.de/!5497632/) einen Vorschlag zum weiteren Vorgehen. Er
möchte einen Runden Tisch einberufen– mit welchen Akteur*innen aus der
Stadt ist noch unklar, aber auf jeden Fall mit Google – um den
Konflikten im Kiez beizulegen. Eine einvernehmliche Lösung mit Google
steht für uns jedoch nicht zur Debatte.

(mehr…)